Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer

Runderneuerte Reifen

Reifensuche nach Größe
Reifengröße auswählen
205 / 55 R15
Jahreszeit
Alle
Suchen

Runderneuerte Reifen: die Vor- und Nachteile

Die hochwertigen Reifen können einige Jahre halten, jedoch sind sie recht teurer. Heute haben Autobesitzer die Möglichkeit, runderneuerte Reifen zu erwerben. Wir erklären Ihnen hier, was diese sind:

Reifenrunderneuerungs-Technologie

Zahlreiche von den führenden Hersteller beherrschen heutzutage Technologien zur Reifenrunderneuerung. Dazu gehören zahlreiche Hersteller, wie Bridgestone, Michelin und manche von den führenden Reifenherstellern.

Diese Technologie besteht hierbei aus dem Gebrauch von einer alten Karkasse eines Reifen, an welchen ein neues Profil befestigt wird.

Die Restaurierung erfolgt in der Regel in wenigen Schritten:

  • Das beschädigte Profil wird dabei aus der alten Karkasse geschnitten.
  • Die gesäuberte Oberfläche wird hierbei geschliffen zum Glätten.
  • Beschädigte Stellen werden durch ein Gummiextruder gefüllt;
  • Ein neues Profil wird erstellt welches auf die Karkasse vulkanisiert wird.

Der Vorgang kann allerdings je nach genutzter Runderneuerungsmethode variiereb.

Es können nicht sämtliche Reifen erneuert werden. Für manche von Ihnen ist eine Restaurierung nicht zweckmäßig. Der Zustand von der Karkasse wird von dem Produzenten erfassen. Es dürfen in der Lauffläche nicht über 5 Löcher sein mit einem Durchmessen von maximal 5 m und 1 cm Mindestabstand.

Wie runderneuerter Reifen von neuen unterschieden werden

Zuverlässige Produzenten bringen auf runderneuerten Reifen stets die Kennzeichnung “runderneuert” oder “retreated” an. Sämtliche Reifen werden unterschiedlichen Testphasen unterzogen, haben eine entsprechende Dokumentierung, sowie Garantie.

Falls jedoch ein zwielichtiger Produzent oder Verkäufer versucht zu verschleiern, dass diese Reifen runderneuert wurden, um sie teurer zu verkaufen, dann gibt es eventuell keine Beschriftung an der Seitenwand. Durch nachfolgende Anzeichen kann festgestellt werden, ob diese Reifen bearbeitet wurden.

  • eine Rußschicht, kleine Gummipartikel, sowie eine Überlappung der Verbundstoffe kann es an Innenseite von dem Reifen geben.
  • Schriftzeichen der Markierungen haben Risse.

Vor- und Nachteile von runderneuerten Reifen

Der wesentliche Vorteil runderneuerter Reifen ist der Preis. Normalerweise sind sie 30-50% günstiger als neue. Dadurch werden deutliche Einsparungen möglich, vor allem bei den Besitzern von Nutzwagen, Taxifahrern oder denen, welche längere Strecken zurücklegen müssen. Der ökologische Gesichtspunkt ist auch wichtig. Durch die Wiederverwendung von Reifen kann Erdöl gespart werden, das zur Produktion neuer Komponenten notwendig ist. So werden ebenfalls Kohlendioxidemissionen verringert.

Allerdings haben die Reifentypen ebenfalls Nachteile. Im Vergleich zu neuen Reifen wiegen sie mehr. Dadurch werden die dynamischen Eigenschaften des Wagens beeinträchtigt und es kommt zu einem höheren Kraftstoffverbrauch. Falls der ursprüngliche Reifen deutlich beschädigt wurde, ist die Lebensdauer von den runderneuerten Reifen kurz.

Bestseller

Premium Reifenfabrikate zur Auslese