• SHOP
  • CLUB
Testen Sie den Premium-Account
0
Meine Garage
Fahrzeug hinzufügen
0
Artikel #17-0953
0,00 €
Ihr Warenkorb ist leer

Austauschartikel

Bei Ersatzteilen mit der Kennzeichnung „Austauschartikel“ müssen Sie zusätzlich zum Preis des Teils auch ein Pfand bezahlen. Gemäß den europäischen Rechtsvorschriften kann der Hersteller das Pfand erheben, um die Rückgabe des alten Teils zur Wiederaufarbeitung und Wiederverwendung sicherzustellen. Die Erstattung des Pfands erfolgt nach der Rückgabe bzw. Zusendung des Altteils. Das Altteilpfand ist nur für Teile zu entrichten, die innerhalb der Europäischen Union hergestellt wurden. Die Pfandhöhe wird vom Lieferanten der Teile festgelegt. Daher können auf gleiche Teile von unterschiedlichen Anbietern unterschiedliche oder gar keine Pfandgebühren entfallen.

Austauschartikel zzgl. Pfand von 30 € (inkl. 20% MwSt) wird dem Kunden bei der Rücksendung des Altteils zurückerstattet

Einfaches Rücksendeverfahren

AUTODOC SE (Retoure - Lager R)
Rhinstrasse 132
12681 Berlin
Deutschland
8 Wochen

Wie funktioniert es?

  1. Sie bezahlen das neue Teil und das Pfand.
  2. Sie erhalten das neue Teil.
  3. Bereiten Sie das gebrauchte Altteil für den Versand vor (falls sich Flüssigkeit in dem Teil befindet, lassen Sie sie ab; dies gilt nicht für Batterien).
  4. Den Antrag auf Rückgabe des gebrauchten Altteils stellen Sie in Ihrem persönlichen Konto auf Auto-doc.at oder mit dem Formular unten auf der Seite.
  5. Benutzen Sie die Verpackung des zugesandten neuen Teils für die Rücksendung des Altteils. Legen Sie die Rechnung, die Sie zusammen mit dem neuen Teil erhalten haben, dem Paket bei. Dies beschleunigt die Bearbeitung der Anfrage erheblich.
  6. Senden Sie das Altteil in gutem Zustand an folgende Adresse:
    AUTODOC SE (Retoure - Lager R)
    Rhinstrasse 132
    12681 Berlin
    Deutschland
  7. Wir senden das alte Teil zur Prüfung an den Hersteller.
  8. Die Bearbeitung Ihres Antrags dauert in der Regel 6 bis 8 Wochen ab Eingang des zurückgesandten Altteils in unserem Lager. Wir werden Sie über die Prüfungsergebnisse informieren.

Wie schnell sollte das gebrauchte Altteil zurückgesandt werden?

Das gebrauchte Altteil sollte innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum des Austauschteils zurückgesandt werden.

Wie erfolgt die Erstattung des Pfands bei positivem Prüfergebnis?

Wir erstatten Ihnen das Pfand auf die gleiche Weise zurück, die Sie für die Zahlung verwendet haben, oder indem wir das Pfand Ihrem Kundenkonto bei Auto-doc.at gutschreiben.

Was passiert, wenn das Prüfergebnis negativ ist?

Wir werden Sie dann darüber informieren, dass das Pfand nicht zurückerstattet werden kann. Wir werden das geprüfte Altteil für 2 Monate in unserem Lager aufbewahren. Auf Ihre Anfrage hin kann es an Sie zurückgesandt werden (die Kosten für die Rücksendung übernimmt Auto-doc.at). Nach 2 Monaten Aufbewahrungszeit wird das Altteil entsorgt.

Was sind die Rückgabebedingungen?

  • Die Kosten für die Rücksendung des Altteils trägt der Kunde.
  • Auch wenn die Option „Sichere Bestellung“ ausgewählt und der Bestellung hinzugefügt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung des Altteils. Wenn der Kunde dem Hersteller kein altes Ersatzteil zur Verfügung stellt, wird das Pfand nicht zurückerstattet und vom Hersteller als Ersatz einbehalten.
  • Wenn das gebrauchte Altteil schwere Beschädigungen oder Risse im Gehäuse aufweist, wird das Pfand ebenfalls nicht zurückerstattet.
  • Wenn ein gebrauchtes Altteil einer anderen Kategorie zurückgesendet wird, wird kein Pfand erstattet. Zum Beispiel, wenn eine Lichtmaschine gekauft und an ihrer Stelle ein Anlasser zurückgesandt wurde.
  • Um das Pfand zurückerstattet zu bekommen, können Sie auch einen ähnlichen Artikel eines anderen Herstellers einsenden. Zum Beispiel, wenn ein BOSCH-Bremssattel gekauft und ein TRW-Bremssattel zurückgeschickt wird.
  • Wenn sich das neue Teil in bestimmten Spezifikationen (z. B. Leistung) von dem alten unterscheidet, müssen Sie mit dem Hersteller klären, ob es möglich ist, das alte Teil zurückzusenden.

Welche Kategorien besitzen austauschartikel mit Pfand?

Bremssattel
Lichtmaschine
Anlasser
Antriebswelle
Klimakompressor
Servopumpe
Lenkgetriebe
Turbolader
Einspritzdüse
Einspritzpumpe
Batterie
Zündverteiler
Kupplungsscheibe
Kupplungsdruckplatte
AGR-Ventil
Düsenstock
Hochdruckpumpe
Lenksäule + Elektrische Servolenkung
Steuergerät, Kraftstoffeinspritzung
Luftmassenmesser (LMM)
Pumpe-Düse-Einheit
Antriebswellengelenk
Kompressor, Luftfederung
Kardanwelle
Steuergerät, Einspritzanlage
Mengenteiler, Einspritzanlage
Steuergerät, Zündanlage
Warmlaufregler
Abgasklappe, Motorbremse
Fördermodul (AdBlue)
Arbeitszylinder, Servolenkung
Steuergerät, Leerlaufregelung
Lenkungssatz
Steuergerät, Klopfsensor

Anforderungen an gebrauchte Altteile:

* Diese Hinweise dienen nur zu Informationszwecken. Jeder Fall wird einzeln betrachtet (jedes Altteil wird einer individuellen Prüfung durch den Hersteller unterzogen).

Bremssattel

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR BREMSSÄTTEL:

  • Das Altteil muss mit dem erworbenen Produkt übereinstimmen.
  • Das Altteil muss vollständig sein.
  • Alle Führungsbolzen, Befestigungselemente, Verbindungs- und Entlüftungsschrauben müssen vorhanden sein.
  • Das Altteil darf keine allzu großen Beschädigungen durch Korrosion aufweisen.
  • Das Altteil darf nicht mechanisch bearbeitet worden sein und keine Risse besitzen.
  • Nur für die Wiederaufbereitung geeignete Altteile können zurückgenommen und angerechnet werden.
  • Das Label auf der Verpackung darf nicht fehlen, verschmutzt sein oder zusätzliche Markierungen oder Beschriftungen aufweisen.
  • * Diese Hinweise dienen nur zu Informationszwecken. Jeder Fall wird einzeln betrachtet (jedes Altteil wird einer individuellen Prüfung durch den Hersteller unterzogen).

Originalverpackung

  • Teile von Bosch, Elstock und GKN müssen uns in der Originalverpackung eingesandt werden. Ohne die Originalverpackung können wir das Teil nicht annehmen. Dies ist die Anforderung des Lieferanten.
Lichtmaschine

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR GENERATOREN:

  • Nicht identifizierbare Generatoren werden nicht angenommen.
  • Das OE-Etikett des Herstellers ist vorhanden oder die eingravierte OE-Nummer auf dem Generator ist lesbar/erkennbar.

Korrosion

  • Der Generator wurde nach dem Ausbau nicht lange gelagert und weist keine Korrosionsschäden an der Riemenscheibe auf.
  • Stark korrodierte Generatoren.

Beschädigungsgrad

  • Beschädigungen am Kunststoffdeckel.
  • Eine fehlende Rippe am vorderen und/oder hinteren Lagerschild.
  • Bruch des Anschlusskabels vor der Gummi-Kabeldurchführung.
  • Zwei fehlende Rippen am vorderen und/oder hinteren Lagerschild.
  • Bruch des Anschlusskabels nach der Gummi-Kabeldurchführung.

Vollständigkeit des Generators:

  • Der Generator ist vollständig und zusammengebaut.
  • Zerlegte oder unvollständige Generatoren.
  • Die Leistung des gebrauchten Generators muss der Leistung des neuen entsprechen. Andernfalls kann das Pfand nicht zurückerstattet werden.
Anlasser

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR STARTER:

  • Aggregat wird akzeptiert.
  • Aggregat wird abgelehnt.

Identifizierbarkeit

  • Nicht identifizierbare Starter werden nicht angenommen.
  • Das OE-Etikett des Herstellers ist vorhanden oder die eingravierte OE-Nummer auf dem Starter ist lesbar/erkennbar.

Beschädigungsgrad/Blauverfärbte Welle

  • Bördelung des Relaisgehäuses ist nicht beschädigt.
  • Beschädigungen an den Kunststoffteilen des Einrückrelais.
  • Der Starter ist deformiert/beschädigt, z.B. durch eine Schlagstelle am Gehäuse, gebrochenes Gehäuse oder abgefrästes Ritzel.
  • Die Welle ist durch Überlastung stark verfärbt (z. B. blau angelaufene Welle).

Korrosion:

  • Der Starter wurde nach dem Ausbau nicht lange gelagert und weist keine Korrosionsschäden auf.
  • Stark korrodierte Starter.

Vollständigkeit des Starters

  • Der Starter ist vollständig und zusammengebaut.
  • Zerlegter oder unvollständiger Starter.
  • Starke Korrosion des Ritzels.
  • Mangel an der hinteren Platte.
  • Beschädigte Frontabdeckung.
  • * Diese Hinweise dienen nur zu Informationszwecken. Jeder Fall wird einzeln betrachtet (jedes Altteil wird einer individuellen Prüfung durch den Hersteller unterzogen).
Antriebswelle

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR ANTRIEBSWELLEN:

  • Das Altteil muss vom selben Typ sein wie das Ersatzteil.
  • Die Antriebswelle muss vollständig sein – bestehend aus der eigentlichen Welle und den beiden Gelenken.
  • Die Welle darf nicht verbogen sein. Verbogene Wellen können nicht wieder aufgearbeitet werden.
  • Die Welle darf nicht verrostet oder gebrochen sein.
  • Das Gewinde am Gelenk darf nicht beschädigt oder überdreht sein.
Klimakompressor

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR KLIMAKOMPRESSOREN:

  • Das Aggregat wird abgelehnt, wenn:
  • es stark verrostet ist (Korrosionsstellen > 3 cm²).
  • nicht auf allen Rohrleitungsanschlüssen die jeweiligen Originalverschlusskappen fest aufgeschraubt sind.
  • die Welle sich nicht manuell um 360° drehen lässt.
  • das Altteil nicht identifizierbar ist (Typenschild nicht lesbar/fehlt ).
Servopumpe

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR SERVOPUMPEN:

  • Altteile werden angenommen wenn:
  • 1. Die gebrauchte Pumpe in der Originalverpackung zurückgegeben wird.
  • 2. Die Pumpe vollständig ist und dem Teil aus dem Katalog entspricht.
  • 3. Sie keine mechanischen Beschädigungen aufweisen.
  • 4. Das Gewinde in Ordnung ist.
  • 5. Die Riemenscheibe, die Welle oder der Adapter nicht beschädigt ist.
  • 6. Keine Beschädigung an Riemenscheibe, Welle und Adapter.
  • 7. Die Verschlusskappe nicht fehlt oder beschädigt ist.
Lenkgetriebe

Altteile werden angenommen, wenn:

  • 1. Das gebrauchte Lenkgetriebe in der Originalverpackung zurückgegeben wird.
  • 2. Das Lenkgetriebe vollständig ist; das heißt, dass es folgende Teile besitzen muss:
  • - Gummimanschetten;
  • - Druckleitungen;
  • - Lenkstangen (wenn diese mit neuem Teil geliefert wurden).
  • 3. Das Lenkgetriebe nicht zu stark korrodiert ist.
  • 4. Das Lenkgetriebe keine mechanischen Beschädigungen aufweist, nicht verbogen ist, die Zahnstange keine Funktionsbeeinträchtigungen aufweist und die Befestigungselemente nicht beschädigt sind.
  • 5. Die Spurstange(n) nicht verbogen oder gebrochen sind und das Gewinde nicht beschädigt ist.
  • 5. Die Spurstange(n) nicht verbogen oder gebrochen sind und das Gewinde nicht beschädigt ist.
  • 7. Die Lenksäule und das Zahnrad nicht beschädigt sind.
  • 8. Das zurückgegebene Lenkgetriebe das gleiche wie das neue ist.
Turbolader

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR LADER, AUFLADUNG:

  • Das Altteil muss vollständig und zusammengebaut zurückgegeben werden.
  • Keines seiner Bauteile darf demontiert, ersetzt oder entnommen worden werden.
  • Das zurückgegebene Altteil muss dem neu erworbenen Austauschteil entsprechen.
Einspritzdüse

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR INJEKTOREN: Altteile werden nicht angenommen, wenn:

  • Teil zerlegt -> nicht akzeptabel
  • Düse fehlt -> nicht akzeptabel
  • Injektor-Rückgabe-Kriterien
  • Stecker beschädigt -> nicht akzeptabel
  • Stecker defekt -> nicht akzeptabel
  • Stecker geschmolzen -> nicht akzeptabel
  • Einlassstecker beschädigt -> inakzeptabel
  • Schäden am Injektor-Gehäuse, verursacht durch unangemessene Handhabung (z.B. Hammer) -> nicht kzeptabel
  • Dichtungssitz beschädigt -> nicht akzeptabel
Einspritzpumpe

Altteile werden angenommen, wenn:

  • die zurückgegebene Einspritzpumpe vom selben Typ wie die neue ist.
  • die Pumpe vollständig ist
  • keine Beschädigungen aufweist.
  • das Regelventil in Ordnung ist.

Altteile werden nicht angenommen, wenn:

  • sie zerlegt sind.
  • Komponenten fehlen.
  • sie stark korrodiert sind.
Batterie

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR AUTOBATTERIEN:

  • Die Hersteller stellen keine besonderen Anforderungen an gebrauchte Autobatterien. Dennoch empfehlen wir dringend, gebrauchte Batterien nicht zu öffnen und keine Flüssigkeiten (Elektrolyte) aus ihnen abzusaugen, da dies gefährlich ist.

Wie kann ich eine gebrauchte Autobatterie zurückgeben?

  • 1. Bringen Sie die gebrauchte Batterie unter folgender Adresse in unser Lager: AUTODOC SE (Retoure - Lager R) Rhinstrasse 132 12681 Berlin.
Zündverteiler

ALTTEIL-RÜCKNAHMEKRITERIEN FÜR ZÜNDVERTEILER:

  • Die Baugruppe darf keine starke Korrosion aufweisen
  • Die Verteilerkappe darf nicht fehlen.
  • Stecker darf nicht fehlen.
  • Das Aggregat muss komplett verschraubt sein.
  • Nicht identifizierbare Zündverteiler werden nicht angenommen.

Antragsformular für die Rückgabe von Altteilen:

Bevor Sie uns das Altteil zusenden, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Unser Kundenservice wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte geben Sie die Bestellnummer des von Ihnen neu erworbenen Austauschartikels ein.