Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Wählen Sie die gewünschte Kategorie
Hersteller
628 Artikel

Die Fahrzeug-Metall-Bohrer-Bits sind entsprechend scharfe Schneide-Instrumente, die es möglich machen, Löcher aus unterschiedlichen Materialien herauszuschneiden. Diese haben scharfe Enden und auch besonders scharfe Kanten, die entsprechend beim Drehen ein gewisses Stück durchbohren.

Die unterschiedlichen Arten der Fahrzeug-Metall-Bohrer-Bits

In Abhängigkeit der Baukonstruktion:

  • Spatenbohrer. Diese Artikel dienen zum entsprechenden Bohren von großen Löchern. Das Element ist in Form von einem Teller erstellt. Das gegebene Chip-Extraktionssystem ist hier nicht vorgesehen.
  • Spiralbohrer. Diese Artikel sind die meistgekauften. Es handelt sich hierbei um eine gegebene Stange mit Rillen, die in Spiralen positioniert sind. Diese dienen dazu, die Späne, die beim Bohren produziert werden, ausgestoßen. Darüber hinaus tragen diese vorhandenen Bits zur Kühlung der Elemente bei. Es gibt hier Metallstücke, die nach links oder nach rechts gedreht werden. Das Erstgenannte dient zum Durchstechen der gerissenen oder auch festsitzenden Befestigungen.
  • Lochsägen. Diese Artikel sind in der Form eines Hohlzylinders produziert, an deren Ende sich die entsprechend scharfen Zähne befinden, in den meisten Fällen haben sie eine Diamantbeschichtung. Sie werden darüber hinaus für ein rasches Bohren von Löchern mit einem etwas großem Durchmesser benutzt. Sie funktionieren mit Metall-Endblechen.
  • Unibit Bohrer. Diese werden zum Löcherbohren mit einem entsprechenden Durchmesser genutzt. Es gibt hier auf der Oberfläche in den meisten Fällen eine Markierung, die dabei hilft, die exakte Größe des vorhandenen Lochs zu bestimmen.
  • Zentrierbohrer. Diese Artikel sind bilateral. Sie werden dafür verwendet, eine Markierung zu produzieren.

In Abhängigkeit der Herstellungsart gibt es aufgeführte Bits:

  • Fest. Dies ist ein nicht abnehmbares Stück aus entsprechend nur einem Material.
  • Geschweißt. Hier besteht die Spitze in den meisten Fällen aus einem soften Material, wobei das Arbeits-Bauteil aus einem etwas festeren Material produziert ist.
  • Indexierbar. Sie haben einen Körper und auch Ersatzplatten oder aber einen Kopf. Sie werden dazu genutzt, eine größere Menge an Arbeit umzusetzen zu können. Sie sind optimal für die entsprechende Bearbeitung von notwendigen Löchern mit einem flachen Boden.

In Abhängigkeit der Lochform gibt es aufgeführte Bits:

  • Zylindrisch. Diese haben denselben Durchmesser für die komplette Bohrtiefe.
  • Kegelförmig. Diese werden Stück für Stück immer kleiner.

In Abhängigkeit des Herstellungsmaterials:

  • Kohlenstoffstahl. Diese haben einen recht günstigen Einkaufspreis. Sie sind aber recht anfällig für Korrosion und zudem sind sie unelastisch.
  • Produziert aus entsprechend legiertem Stahl. Diese kombinieren eine ausgezeichnete Festigkeit, Elastizität, Härte und auch Verschleißfestigkeit. Sie sind aber sehr hochpreisig.
  • Aus einer festen Legierung. Diese glänzen durch eine sehr hohe Bohrgeschwindigkeit.

Tipps zur Nutzung der Fahrzeug-Metall-Bohrer-Bits

Um die Bohrer möglichst lange zu erhalten, muss der entsprechende Arbeitsmodus beim Bohrer richtig ausgewählt werden. Hier beträgt zum Beispiel der optimale Modus zum Bohren eines Loches mit einem notwendigen Durchmesser von 3 Millimeter 400 U/min.

Es wird nicht dazu geraten, stumpfe Artikel zu nutzen. Zum Schärfen des Elements muss aber ein besonderes Instrument genutzt werden. Zudem ist es auch wichtig, auf das Material zu achten, welches Sie bearbeiten. Zum Beispiel, wenn Sie ein Teil Kupfer bohren möchten, ist es wichtig, das Element in einem Winkel von 100 Grad zu schärfen. Bei einem Stahlelement ist ein Winkel von 140 Grad notwendig.

Für ein gerades Bohren ist es wichtig, die Lochmitte zu kennzeichnen. Sie können zudem den Zentrierbohrer für Metall nutzen. Hier muss das Instrument so gehalten werden, dass das vorhandene Schneideelement senkrecht zum gegebenen behandelten Teil steht.

Beim Bohren sollte man nicht zu viel Druck ausüben und beim Durchbohren von notwendigen Löchern ist es zudem wichtig, den Druck immer wieder nach und nach zu lösen. Es wird zudem dazu geraten, immer wieder Wasser oder auch Maschinenöl in den vorgesehenen Behälter zu geben, um hiermit eine Überhitzung zu unterbinden. Es ist absolut untersagt, die sich bewegenden Elemente anzufassen. Dies kann zu schweren Verletzungen oder auch Verbrennungen führen.

AutoDoc bietet Ihnen komfortables Einkaufen im Internet

In unserem Online-Katalog bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Fahrzeugreparatur-Bauteilen an, darunter auch Fahrzeug-Metall-Bohrer-Bits. Somit wird die Wartung und Reparatur Ihres Autos schnell und bequem. Zudem sind wir recht günstig und Sie erhalten von uns immer wieder großzügige Rabatte. Unsere weiteren Vorteile sind:

  • kostengünstige Preise;
  • eine sofortige Lieferung;
  • ein hochwertiger Kundenservice;
  • kompetente Unterstützung von unseren Fahrzeug-Spezialisten;
loader Bitte warten...