1 000 000 Autoteile — Finde das richtige Ersatzteil für dein Auto Beispiel

0 Artikel
#
Warenkorb ist leer
0,00 €

Für immer ein bequemes Interieur: Rund um die Defekte der Klimaanlage

Abonnieren
UNSEREN NEWSLETTER

Um unsere neuesten Nachrichten und Ratschläge zu bekommen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an:

Wir erzählen Ihnen, welche Komplikationen inmitten der Leistung einer automatischen Klimaanlage vorkommen können, wie Sie diese beheben und vor allem, wie Sie diese verhindern.

Die Arbeit einer Klimaanlage und das Auftauchen von Defekten

Die Aufgabe dieser Einheit ist nicht nur auf die Kühlung der Luft in der Kabine eingegrenzt, denn die Klimaanlage reinigt auch, trocknet die Luft und versorgt ihre Zirkulation. Auto-Klimaanlagen werden im Gegensatz zu manuellen durch den Motor angetrieben und da das Fahrzeug in regelmäßigen Abständen in Bewegung ist, sind sie den negativen Auswirkungen der externen Faktoren ausgesetzt. Temperaturänderungen und konstante Schwingungen können zu einem Ausfall einzelner Einheiten der Klimaanlage führen.

Um zu verstehen, woher die Ursache der fehlerhaften Anlagenarbeit kommt, ist der erste Schritt, seine Struktur zu verstehen.

Design der Auto-Klimaanlage

Die Leistung einer Klimaanlage basiert auf dem Kältemittelkreislauf im geschlossenen System: Es wechselt vom flüssigen in den gasförmigen Zustand und absorbiert dabei Wärme. Die Bestandteile der Autoklimaanlage schließen ein:

  • Ein Kompressor. Dieser verdichtet das Kältemittelgas, so dass es im System zirkulieren kann.
  • Elektromagnetische Kupplung. Diese bietet einen direkten Betrieb des Kompressors.
  • Ein Kondensator. Dieser kühlt das Kältemittel durch die Luftströmungen, die erzeugt werden, wenn sich der Ventilator dreht und sich das Kraftwagen bewegt.
  • Filtertrockner. Der Empfänger glättet die Kältemittelflussschwankungen an, wenn der Trockner die aufkommende Feuchtigkeit aus dem Kältemittel aufnimmt.
  • Ein thermisches Expansionsventil. Hier durchläuft das Kältemittel im Verdampfer, indem die Fördermenge in Abhängigkeit von der Temperatur des Verdampferaustritts geregelt wird.
  • Verdampfer. Dieser kühlt die Luft ab.

Manche Klimaanlagen sind statt einem thermischen Expansionsventil mit einem Blendenrohr ausgerüstet. Ihr Design beinhaltet einen Akkumulator-Trockner. Der Speicher dient als Reservoir für das Kühlmittel.

 

Die häufigsten Ausfälle der Auto-Klimaanlage

Verschmutzung der Systemelemente. Eine signifikante Verunreinigung des Kondensators führt zu seiner Überhitzung, was zu einem erhöhten Druck in den Anlagen führt. Der Betrieb der Klimaanlage ist in diesem Fall ineffizient: Die Luft in der Kabine wird nicht weiter gekühlt. Wenn die Klimakomponenten kontaminiert werden, sollten sie sofort gewaschen werden. Das Auftreten eines unangenehmen Geruchs in der Kabine, wenn die Klimaanlage arbeitet, kann darauf hindeuten, dass der Kabinenfilter verstopft ist. Letzterer ist ein Verbrauchsartikel und sollte termingerecht ersetzt werden. Es ist ratsam, den Kabinenfilter alle 20.000 Kilometer zu ersetzen. Allerdings ersetzen viele Autobesitzer diesen häufiger - alle 10 000-15 000 Kilometer, oder etwa alle sechs Monate.

Integritätsschaden an der Anlage und Kühlmittelaustritte. Der Fehler kann durch eine Fehlfunktion des Klimageräts und Ölspuren auf der Verdichteroberfläche und auf anderen Systemkomponenten angezeigt werden. Die Beschädigung kann durch einen Kraftaufprall, zum Beispiel aufgrund eines Autounfalls, oder durch das Ende der Nutzungsdauer der Dichtungselemente verursacht werden. Für die Problemlösung sollten die ausgefallenen Komponenten ausgetauscht und das System mit dem Kühlmittel nachgefüllt werden.

Verklemmen des Kompressors

Die markantesten Anzeichen für dieses Versagen sind abnormale Kompressorgeräusche, Ölspuren auf der Bauteiloberfläche und in einigen Fällen das Versagen, den Motor zu starten. Das Einklemmen der Bauteile kann durch seinen Verschleiß oder einen unzureichenden Ölstand in der Anlage System verursacht werden. Bei einem solchen Ausfall sollte der Kompressor umgehend einem Wechsel unterzogen werden.

Ein unsicherer Betrieb des thermischen Expansionsventils. Im Falle der Teilstörung während des Klimagerätbetriebes tritt die gekühlte Luft intermittierend in die Kabine ein und die Einheit selbst kann zufällig abschalten. Zudem löst dieser Fehler ein Einfrieren der Verdampferschläuche aus. Ein Defekt des thermischen Expansionsventils kann durch einen mechanischen Schaden oder falsche Einstellung des Bauteils sowie durch eine Verunreinigung des Systems von innen verursacht werden. Oftmals kann das Teil nicht repariert werden und muss im Falle eines Ausfalls ersetzt werden.

Ein defekter Kondensator. Dieser führt zu der Tatsache, dass die Klimaanlage nicht auf das Einschalten antwortet oder ganz einfach abgestellt wird, wenn sie das Fahrzeug mit geringer Geschwindigkeiten lenken. Der Hauptgrund eines Kondensatormisserfolgs ist sowohl die Verunreinigung der Teile als auch des Bedingensystemhauptanschlusses. Für den Fall dieses Misserfolgs sollten der Kondensator und die in Verbindung stehenden Einheiten schnell gesäubert werden. Dies kann anfernfalls eine inkorrekte Operation des Kondensators zu einem erweiterten Druck auf die Klimaanlage führen.

Misserfolg des Verdampfers. Das Aufkommen von Wasser und einem unangenehmen Geruch im Inneren ist ein Hinweis eben jener Störung. Die Ursachen der Evaporatordefekte sind eine Verunreinigung und Verstopfung der Feuchtigkeitsabtropftube. Die Reinigung der Letzteren wird das Problem beheben. Im Falle der Evaporatorkorrosion muss dieser ersetzt werden.

Achtung! Sowohl die Reparatur als auch für das Nachfüllen einer Klimaanlage wird eine Spezialausbildung, Sachkenntnisse, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien benötigt. Deshalb wird es empfohlen, diese Arbeiten nur Experten anzuvertrauen!

Wie man die Funktionsstörung einer Autoklimaanlage verhindert

Die Funktionsstörung aller Kraftwageneinheiten, einschließlich der Klimatisierungssysteme, ist viel einfacher zu vermeiden, als zu beseitigen. Um bei der Wartungsmaßnahme zu sparen und das die Lebensdauer der Fahrzeugklimaanlage zu erweitern, müssen Sie diese simplen Regeln befolgen:

  • Machen Sie regelmäßig die Klimatisierung, egal zu welcher Jahreszeit, an. Ein oder zweimal pro Woche für 10-15 Minuten wird ausreichend sein.
  • Wärmen Sie das Autointerieur vor dem Starten der Klimaanlage in kalten Jahreszeiten auf.
  • Waschen und blasen Sie den Kondensator im Prozess der Autowäsche sorgfältig aus.
  • Selbst wenn es keine Symptome für einen Fehler gibt, wird die Klimatisierungsnachfüllung alle 1 bis 2 Jahre durchführt.

Resultat

Wenn Sie die Klimasysteme mit Kühlmittel und Öl nachfüllen und abgenutzte Einheiten ersetzen, sollten Sie nur Teilen und Verbrauchsmaterialien von bekannten Herstellern Ihre Vorliebe geben. Nehmen Sie Ihren Einkauf im Online-Shop vor, der die Qualitätssicherung aller Produkte bereitstellt. Außerdem sollte der Klimaanlagenservice in Übereinstimmung mit den in der Autoentwicklerdokumentation zur Verfügung gestellten Voraussetzungen ausgeführt werden. Indem Sie diesen Regeln zur simplen Operation folgen, wird Ihnen dieses Bauteil lange dienen!

Rabatte und Sonderangebote aus unserer Sale Kategorie billig kaufen - TecDoc Inside

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Kundenservice International

Kundenservice für Österreich[email protected]Hotline für Kundenberatung bei Auto-doc.at

© 2019 www.auto-doc.at: AUTODOC Online-Shop

Neue vereinfachte Suche, erleichtert Ihnen das richtige Ersatzteil zu finden. Autoteile-Suchen

Anfragentyp Beispiel
Autoersatzteile Bremsbelagsatz, Scheibenbremse
Autoersatzteile + Hersteller Bremsbelagsatz, Scheibenbremse VAICO
Autoersatzteile + Automarken Bremsbelagsatz, Scheibenbremse VW
Autoersatzteile + Artikelnummer Bremsbelagsatz, Scheibenbremse 109 092
Artikelnummer 1115550100
Artikelnummer + Hersteller 1113250600 VAICO
OEN 191711590A
OEN + Hersteller 0009871145 VAICO
loader Bitte warten...