Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer
Anzeigen
Hersteller
500 Artikel

Die Matte in dem Auto schützt den Boden des Wagens vor Feuchtigkeit und Schmutz und erleichtert auch den Reinigungsprozess deutlich. Zudem kann es der Ort sein, an welchem der Besitzer einen genauen Fokus legt auf das Design.

Die unterschiedlichen Arten der Automatten

Entsprechend von dem Produktionsmaterials:

  • Gummi. Es handelt sich hierbei um klassische Produkte, welche vor Feuchtigkeit und Schmutz schützen. Sie sind günstig und meistens langlebig, sowie haltbar.
  • Polyurethan. Hierbei handelt es sich um leichte und praktische Produkte, welche ähnlich aussehen wie Gummi. Meistens sind sie frostbeständig und sehr flexibel, allerdings sind sie auch teurer.
  • Textil. Dieses verschleißfeste Zubehör besteht oft aus synthetischen Gummimaterialien. Der Hauptvorteil dabei ist das breite Farbspektrum. Dagegen ist die vergleichsweise schwierige Pflege ein Nachteil.
  • Papier. Diese Einwegprodukte können schnell Feuchtigkeit aufnehmen. Der Fahrzeugboden ist ein Schutz gegen Verschmutzung bei einer kurzen Nutzung des Wagens.

Es gibt produktspezifische Produkte oder universelle Fahrzeugmatte. Der zweite Typ eignet sich für unterschiedliche Fahrzeuge, deckt allerdings häufig nicht die komplette Bodenfläche ab. Teppiche von dem ersten Typ sind für spezielle Fahrzeugmodelle vorgesehen, weil sie die Form von dem Boden in dem Innenraum exakt kopieren und sie keine Lücken schaffen. Manche Zubehörteile umfassen Schnallen, Drucknieten, Schlaufen, Haken, rutschsichere Spitzen und weitere Teile, welche zur zuverlässigen Befestigung an dem Boden beitragen.

Es gibt bei den Produkten Unterschiede je nach Typ. Meistens liegt die Größe bei 1 bis 4 cm. Denken Sie an diesen Parameter, wenn Sie die Produkte aussuchen. Durch hohe Seiten kann der Boden gegen Schmutz und Wasser geschützt werden, allerdings kann es in manchen Fällen für den Fahrer schwieriger werden, das Bremspedal zu betätigen.

Tipps zum Gebrauch von Fahrzeugmatten

  1. Man kann Polyurethan- oder Gummi Produkte mit Wasser reinigen und bei einer starken Verschmutzung kann man eine spezielle Verbindung nutzen.
  2. Man muss die Textilböden mit einem Haushaltsstaubsauger oder mit einer Bürste reinigen. Man sollte die textilen Produkte nicht ausschlagen, weil sie dabei beschädigt werden können. Man kann bei resistenten Flecken auch Chemikalien nutzen, welche sich für die Art der Materialien eignen.
  3. Wenn Sie Automatten trocknen möchten, hängen Sie sie senkrecht auf, ohne sie zu verbiegen. Das Wasser geht so besser raus. Es wird nicht empfohlen, den Schmutz wegzuschaben, da dies negative Auswirkungen auf das Grundmaterial hat.

AutoDoc: Ihre Vorteile

Wenn Sie Fahrzeugmatte leicht von zu Hause kaufen wollen, dann sind Sie in unserem Onlinestore genau richtig. Unser Support Team hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Zudem erhalten Sie bei uns viele Rabatte, sowie langfristige Garantien. Zögern Sie nicht und bestellen Sie heute noch. In wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Bestellung nach Hause.

loader Bitte warten...